Wie ist das denn passiert?

„Meine Skulpturen sind mein Beitrag zum Ungenauen. Denn eigentlich gibt es doch gar kein Schwarz und Weiß mehr. Es ist alles nur grau, braun, rot und manchmal ein wenig grün. Ob an den aktuellen Kriegsschauplätzen der Welt, im großen Feld der Politik, in der Wirtschaft, bei der Kindererziehung oder schlicht in den eigenen Überzeugungen. Nichts ist mehr eindeutig. Da fällt es vielen Menschen schwer, für etwas zu stehen, sich einzusetzen. Und das ist tatsächlich ein Thema, das mich beschäftigt.“

ganz und gar uneindeutig

immer noch ganz und gar uneindeutig

Genauso habe ich das vor einem Jahr in diesen Blog geschrieben. Und es ist immer noch ein Thema, das mich beschäftigt. Doch hat sich in diesem Jahr etwas verändert. Zwar ist das Leben nach wie vor schrecklich uneindeutig – aber es fällt mir nicht mehr so schwer, für etwas zu stehen, mich einzusetzen.
Das ist auch meinem Umfeld aufgefallen (und euch, die ihr meinen Blog lest, kann es auch nicht entgangen sein.) Ich bin so eine nervige Asylhelfertante geworden, die, die immer und überall mit dem Flüchtlingsthema anfangen muss, die wütende Kommentare im Internet schreibt, die Anti-Nazi-Songs kauft und sie laut aus ihrem Laden grölt. Meine Facebook-Algorithmen sind so eindeutig, dass ich die nächsten 10 Jahre liken könnte, was immer ich wollte – sie würden sich nicht verändern.
Und ich glaube, das ist ganz gut so.
„Du bist doch da engagiert…“, fragen Bekannte. „Nein!“, habe ich zuerst immer geantwortet. Ich doch nicht. Ich mache doch gar nichts. Ich habe doch nur ein paar Leute kennengelernt, die nett und interessant sind. Mit denen treffe ich mich auf einen Ratsch – und gut. „Ja, bin ich.“, lautet meine Antwort heute. Eben weil ich diese Leute kennengelernt habe.
Liebes Umfeld: Ihr müsst mich so aushalten. Denn ich fühle mich besser, wenn ich nicht mehr so uneindeutig bin. Ich bringe ein wenig Kontur in mein „grau, braun, rot und manchmal ein wenig grün“. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Aber es ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s